Die Idee

 
Wie konnten wir nur auf die irrsinnige Idee kommen, in einer von Facebook, YouTube-Selfies & Co. dominierten Zeit ausgerechnet ein Magazin mit einem Radiosender zu gründen?

Wir sind eine kleine aber aktive Truppe Enthusiasten, die ihre Skills aus verschiedenen Bereichen zusammengeworfen haben und bei diesem Projekt weniger ans Geld verdienen denken (wahrscheinlich nennen es die Leute deswegen „Non-Profit“). Wir wollen das beste Programm in Mönchengladbach machen und möglichst viel Spaß dabei haben.

Am Anfang stand der Gedanke, „Old School“ mit den neuen Medien zu kombinieren. Ein News-Magazin mit kurzen Videoclips und Podcasts über Dinge, die in Mönchengladbach passieren sollte es werden. Mit vollem Elan ging’s an Werk, das Magazin war geboren.

Aber etwas fehlte. Musik. Wir fanden, daß Musik einfach dazu gehört, also mussten wir tun was getan werden muss. Zum Magazin kam das Radioprogramm dazu. Es ist kaum zu beschreiben wieviele Stunden wir daran gearbeitet haben und wieviel Technik-Zeug wir testen mussten, bis alles passte und für uns in Ordnung war. Aber es hat sich gelohnt. Gladbach Plus ist online. Und es ist genau so wie wir es uns vorgestellt haben.

Wenn wir es dann noch irgendwann schaffen, nicht mehr alles selbst finanzieren zu müssen – dann ist es perfekt.