Eine Schule für Syrien


Foto: Gladbach Plus

Mönchengladbach – Dr. Barbara Volkwein arbeitet in Mönchengladbach und erzählt uns im Interview von ihrem Herzensprojekt, dem Aufbau einer Schule in Syrien. Als sie in den 90er Jahren dort Freundschaften schloss, hätte sie nie gedacht, dass diese Menschen jemals durch einen Krieg in Not geraten könnten. Jetzt möchte Sie etwas von ihren positiven Erlebnissen von damals zurückgeben und dort im Land helfen.

MP3-DownloadDownload-Hilfe

Zur Projektseite der #EduAmbulanz >>>

Read More

„Musik mittendrin“ im TIG


Foto: Gladbach Plus

Mönchengladbach – „Die Veranstaltung soll nicht unbedingt starren Konzertcharakter haben, die Besucher können sich hier im TIG auch zwischendurch in Ruhe unterhalten, etwas essen und trinken.“ So beschreibt Frank Füser von der VHS Mönchengladbach als Veranstalter das „Wohlfühl-Konzept“ von „Musik mittendrin“ gestern kurz vor dem Start des insgesamt knapp achtstündigen Festivals im TIG am Aretzplätzke.

Eine Besonderheit der Veranstaltung war, dass die Stadt Mönchengladbach im Vorfeld Teilnehmer von Integrationskursen eingeladen hatte, sich auf der Bühne künstlerisch vorzustellen. Dieser Einladung sind so viele aus Portugal, Syrien, Vietnam und der Türkei stammende Menschen gefolgt, dass es nicht möglich war, alle in das Programm des gestrigen Abends zu integrieren. Diejenigen Künstler, die nicht dabei sein konnten, werden aber in der nächsten Ausgabe von „Musik mittendrin“ dabei sein.

Eine Aufzeichnung des Festivals (Zusammenschnitt) können Sie in unserem aktuellen Radioprogramm hören. Die Sendetermine sind Sonntag, 12. März 2017 ab 14:00 Uhr und Dienstag, 14. März 2017 ab 9:00 Uhr

Read More

Die neue Sucht – Musical.ly


Foto: Musical.ly

Mönchengladbach – Auch in Mönchengladbacher Kinderzimmern ist die Welle längst angekommen, nahezu unbemerkt von der Welt der Ü-25-jährigen. Wer keinen Tennager in seinem Umfeld hat, kennt vielleicht gerade noch Apps wie Snapchat – zumindest vom Namen her.

Musical.ly (gesprochen: Mjusikallie) dagegen ist für die meisten Erwachsenen eine unbekannte Größe, auf den Handies der Jugendlichen aber längst schon ein erfolgreicher Blockbuster.

Dabei sollte das erfolgreiche Unterhaltungsprodukt ursprünglich eine Bildungs-App werden.

Mehr erfahren >>>

Read More