Die Drohnenverordnung


Quelle: YouTube/GladbachPlus

Drohnen sind auf dem Vormarsch. Nach Schätzung der Deutschen Flugsicherung (DFS) werden alleine in diesem Jahr hierzulande etwa 600.000 der Fluggeräte verkauft. Die Anzahl der Vorfälle, in denen Drohnen wegen Behinderung des Luftraumes durch Piloten gemeldet werden stieg von 14 in 2015 auf 60 im Zeitraum Januar bis August 2017. Diese Zahlen nennt die Rheinische Post unter Berufung auf die DFS.

Viele Piloten dieser Hobbygeräte machen sich keine Gedanken über die Folgen der Missachtung der seit 1. April 2017 geltenden Drohnenverordnung oder kennen sie gar nicht. In unserem Video haben wir versucht, die wichtigsten Punkte zu vermitteln.

Weitergehende Informationen:

Link zum Artikel des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zur Drohnenverordnung >>>
Weiter unten auf der Artikelseite kann die aktuelle Version der Drohnenverordnung in verschiedenen Varianten heruntergeladen werden.

Dort stehen zum Download bereit:
– Die neue Drohnenverordnung (leicht verständlicher Flyer)
– Die neue Drohnen-Verordnung FAQ (häufig gestellte Fragen zur Drohnenverordnung)
– Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten (die amtliche Drohnenverordnung)

Kenntnisprüfung:
Online-Prüfung auf der Webseite des Verbandes DMFV >>>

Kennzeichnungs-Plakette, Schulungen und Erwerb eines Zertifikates der Lufthansa Technik >>>

Drohnen-Versicherung:
Die R+V-Versicherungen und die Gothaer bieten spezielle Drohnenversicherungen an, andere Gesellschaften werden sicher bald nachziehen.

Read More

Die neue Sucht – Musical.ly


Foto: Musical.ly

Mönchengladbach – Auch in Mönchengladbacher Kinderzimmern ist die Welle längst angekommen, nahezu unbemerkt von der Welt der Ü-25-jährigen. Wer keinen Tennager in seinem Umfeld hat, kennt vielleicht gerade noch Apps wie Snapchat – zumindest vom Namen her.

Musical.ly (gesprochen: Mjusikallie) dagegen ist für die meisten Erwachsenen eine unbekannte Größe, auf den Handies der Jugendlichen aber längst schon ein erfolgreicher Blockbuster.

Dabei sollte das erfolgreiche Unterhaltungsprodukt ursprünglich eine Bildungs-App werden.

Mehr erfahren >>>

Read More